Tierbeschreibung igel Muster

 In Sin categoría

Mein Redakteur kommentierte in dem Muster: «Es tut fast weh, die Nadel zu sehen!». Ich denke, das ist das beste Kompliment, das ich je bekommen habe. Und ich bin so aufgeregt, dieses Muster zu teilen, weil ich das Ergebnis absolut mag. Dieser kleine Igel sieht so echt aus, dass ich mich selbst überrascht habe. Manchmal hast du eine Idee, und du bist dir nicht sicher, ob es klappt, aber das hat es geschafft – naja, am Ende hat es geklappt! Nach einiger Überlegung beschloss ich, Kopf und Körper als separate Stücke zu machen, so dass ich den Körper auf der falschen Seite nach oben häkeln konnte. Das war leichter gesagt als getan. Wenn Sie einen zweifarbigen Körper in Schlaufennähten auf der falschen Seite nach oben entstellen, haben Sie praktisch keine Ahnung von dem Ergebnis, wenn Sie es umdrehen und die Schlaufen geschnitten haben. Lassen Sie uns einfach sagen, dass Sie Handwerker sind sehr gesegnet, ein Muster zu haben, um zu folgen. Als ich es endlich geschafft hatte, einen gut proportionierten Körper zu bekommen, schnitt ich die Stacheln zu kurz und musste einen anderen machen. Es war eine gute Gelegenheit, meine eigenen Anweisungen zu testen. Ich hatte schon gesehen, wie der Igel aussehen würde, und das hat mich sehr begeistert. Als der neue Körper fertig war, musste ich nur noch ein paar niedliche Fußfesseln mit kleinen Zehen entwerfen, und der Igel war fertig.

Ich liebe es, verspielte Puppen-aussehende Häkeltiermuster zu erstellen, aber es ist auch eine Herausforderung, hin und wieder ein realistisches Tier zu erschaffen. Als in diesem Sommer jeden Abend ein wunderschöner kleiner Igel unseren Garten besuchte, wusste ich, dass ich eine realistische Häkelversion entwerfen musste. Wow, er ist endlich fertig, ich bin so aufgeregt, meinen realistischen Amigurumi Igel zu teilen, schau ihn einfach an! Aber die Idee einer Granate hat nicht geklappt. Meine Schale blieb flach und ich konnte es nicht Tortoiseshell geformt bekommen….schießen. Ich musste mir etwas anderes einfallen lassen. Igel haben nicht die komplexeste Körperform, sie sind im Grunde eine ovale Form auf Pfoten. Aber sie haben diese stacheligen Stacheln, die sie zu einer großen Herausforderung machen, aus Garn zu schaffen. Aber da hatte ich diesen kleinen Vorteil, ich habe einen Igel Plüsch mit doppelt gefärbten Haaren, der sehr realistisch aussieht.

Das gab mir die Idee, zwei Farben aus Spitzengarn zusammengehalten als eine Strang zu verwenden, um einen ähnlichen Look zu bekommen.

Recent Posts